My Canvas von Kvadrat

 

Wandelbare Räume

Wie schon in unserem Lifestyle-Trend Micro and Modular erwähnt, führt der zunehmende Mangel an bezahlbarem Wohnraum zu einem veränderten Umgang mit der Wohnfläche.  Mit einem immer größeren Angebot an Micro-Apartments steigt die Nachfrage nach cleveren und flexiblen Systemen, die sich an unterschiedlichste Alltagssituationen anpassen.  Ori ist ein sogenanntes „smartes“ Möbelsystem, das durch programmierbare, verschiebbare Komponenten die Nutzung der Wohnfläche verändert.  Es wurde von Yves Behar, dem Gründer des Branding- und Designunternehmens Fuseproject, und dem Robotikunternehmen Ori gemeinsam entwickelt. Die automatisierten Komponenten sind vom Origami inspiriert und lassen sich leichtgängig verschieben, um sowohl schöne als auch funktionale Räume zu schaffen. Über die Open-Source-Plattform Wikihouse ist es Dot Architects gelungen, im historischen Stadtteil Baitasi Hutong in Peking einen wandelbaren Coworking-Space zu gestalten.  Verschiebbare Möbelmodule werden über einen Smart-TV gesteuert und passen den Wohnraum an vielfältige Szenarien und Bewohner an. Für den Heimtextil Themepark 2018 hat Studio Mama eine einmalige interaktive Installation erstellt: Drei bewegliche Komponenten können in unterschiedlichen Konfigurationen zusammengestellt werden und erlauben so den Besuchern, ihre ganz eigenen Eindrücke vom micro-modularen Leben zu gewinnen.

kvadrat.dk

Read more about Adapt Assemble

 
adapt assembleKate Franklin